19.06.2020: Blockmeer am Lusen

Von Waldhäuser aus wandern wir zur Martinsklause. Ab hier geht es steil bergauf bis zum sagenumwobenen Teufelsloch. Dort – so die Sage – kann man wenn man genau hinhört den Teufel grollen hören. Es geht weiter zur Glasarche. Über die steilen Steinstufen erreicht man den Gipfel des Lusen. Dort wird man mit herrlichem Ausblick für die Mühen des Aufstieges belohnt. Der Abstieg erfolgt über den Winterwanderweg, am Lusenschutzhaus vorbei. Nach dem Lusenparkplatz wandern wir weiter über den Waldhäuserriegel. Danach erreichen wir wieder Waldhäuser, das mit 1.000 m das höchstgelegene Bergdorf im Bayerischen Wald ist. Einkehr ist im Lusenschutzhaus oder in Waldhäuser möglich.

Fahrzeug: PKW
Teilnehmer: Max. 12 Personen
Ausrüstung / Tour: festes Schuhwerk, Stöcke
Strecke / Gehzeit: ca. 5 Std.
Begleiter: Uli Schauwecker
Anmeldung: 08531 - 1357937
Abfahrt: 7:00 Uhr