Über den Nordwandsteig auf den 1.596m hohen Spitzstein.

21.Juni 2021

Alpenverein Pocking endlich wieder gemeinsam unterwegs. Die Sehnsucht nach den Bergen und der Gemeinschaft des Vereins war groß. Gleich b ei der ersten „Nach-Corona-Tour“ ging es mit 19 Personen ins Chiemgau auf Wanderschaft. Ziel war der 1.596m hohe Spitzstein. Vom Parkplatz nahe Innerwald machte sich der Tross auf den Weg. Zunächst führte ein breiter Karrenweg in
» weiterlesen



Alpenverein Pocking schaut positiv in die nächste Saison

10.Dezember 2020

Abwechslungsreiches Jahresprogramm 2021 erwartet alle Mitglieder und Bergfreunde. Es war ein Schwieriges Vereinsjahr 2020. Mit dem Lockdown im April viel die Jahreshaupt-versammlung aus. Auch die Sonnwendfeier musste abgesagt werden und nun auch die geplante Weihnachtsfeier. Das gesellschaftliche Vereinsleben lag und liegt quasi auf Eis. Nur ab Juli bis zum Herbst hatte man so etwas wie Normalität.
» weiterlesen



Pockinger erkunden die Huckinger Seen

21.Oktober 2020

Der Holzöstersee zählt zu den wärmsten und daher bekanntesten Badegewässern des Innviertels. Doch wer kennt die Huckinger Seen? Vergessen und versteckt liegen sie am Südrand des riesigen Weilhartforstes. Vom Pockinger Alpenverein sind 13 unerschrockene Mitglieder bei unsicherer Wetterlage auf die Suche gegangen. Bei der Ankunft am Parkplatz des Holzöstersee wollten einige Unentwegte das angeblich warme Wasser
» weiterlesen



Auf das Dach des Sengsengebirges.

12.Oktober 2020

Alpenverein Pocking erklimmt den 1.963m hohen Hohen Nock. Eine 7-köpfige Gruppe Bergfreunde vom Alpenverein Pocking machte eine herrliche Herbsttour in Nationalpark Kalkalpen. Ziel der Tour war der Hohe Nock. Ausgangspunkt der Bergwanderung war der Parkplatz am Jagdhaus Rettenbach. Über den Budergrabensteig ging es zunächst durch einen Buchenwald. Der Fönsturm am Vortag hatte eine Anzahl Bäume geworfen,
» weiterlesen



Pockinger DAV-Wandergruppe unterwegs im Rottaler Hügelland

05.Oktober 2020

Wanderung von Anzenkirchen nach Bayerbach Des frühen Herbstes ganze Kraft motivierte neun Wanderfreunde/innen der DAV-Ortsgruppe Pocking zu einer Exkursion in der näheren Heimat. Von Pocking aus ging es mit der Südostbayernbahn nach Anzenkirchen. Stets bergauf führte ein Waldweg zum ansehnlichen Vierseithof Numberg. Bei der kunstvoll restaurierten Hofkapelle konnte man die herrlichen Ausblicke ins Rottal genießen. Nach
» weiterlesen



Trappistenrunde

28.September 2020

  Eine Gruppe des Alpenvereins Pocking erwanderte die Trappistenrunde hoch über der Donau.  Vom Parkplatz des Klosters Engelhartszell ging es steil aufwärts zum „Panoramablick Moarfelsen“. Die Gruppe wanderte weiter nach St. Aegidi vorbei an einem herrlichen Sonnenblumenfeld. Natürlich durfte ein Besuch beim Forellenzirkus nicht fehlen. Durch die schöne Landschaft des Sauwaldes wanderten die Teilnehmer weiter zum
» weiterlesen



Panoramatour-Windischgarsten

16.September 2020

Acht Mitglieder der DAV-Sektion Bad Griesbach i.R. und der Ortsgruppe Pocking, unternahmen bei besten Bedingungen, eine aussichtsreiche Panoramatour bei Windischgarsten. Startpunkt war der Parkplatz in Mayrwinkel. Nach einer kurzen idealen „Warmlaufstrecke“ ging es auf einem Steig durch die „Hölle“ auf den Patzlberg. Der geplante Rastplatz für eine erste Trinkpause war leider durch Forstarbeiten total beschädigt und
» weiterlesen



Eine Audienz bei der 3.360m hohen Tauernkönigin

30.August 2020

Alpenverein Pocking unternimmt kombinierte Hochtour über den Detmolder Grat zur Hochalmspitze. Die Besteigung der Hochalmspitze in den Hohen Tauern ist ein anspruchsvolles Unterfangen, das vom Bergsteiger alpine Erfahrung, absolute Schwindelfreiheit und Top Kondition verlangt.Als Rivalin“ des Großglockners stand dieser formschöne Berg schon lange auf der To-Do-Liste vom Alpenverein Pocking. Während die meisten Bergsteiger von der Gießener
» weiterlesen



Auf den Eiskogel, 2.321m im Tennengebirge.

20.August 2020

Alpenverein Pocking unterwegs auf steilen Pfaden. Das Tennengebirge im Salzburger Land war Ziel der sieben Pockinger Alpinisten. Ausgangspunkt der Tour war der Parkplatz Wengerau nördlich von Werfenweng. Anfangs wanderten die DAVler über sattgrüne Almwiesen. Beeindruckend zeigten sich schon am Morgen die südlichen Felsabbrüche des mächtigen Gebirgsstockes. Ein Schotterweg, mal mehr mal weniger steil, leitete die Gruppe
» weiterlesen



DAV – Ortsgruppe Pocking in der Heimat unterwegs

12.August 2020

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Diese geflügelten Worte machte sich die Pockinger DAV-Wandergruppe zu Eigen und plante eine Wanderung in der näheren Heimat. Aufgrund der Covid19 Risiken sowie der grundsätzlichen Hygiene-Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins wurde die Teilnehmerzahl auf max. zehn Personen begrenzt. Weil sich aber sechzehn Wanderbegeisterte angemeldet hatten, wurde
» weiterlesen