08.08.2014 - 09.08.2014: Im Kaisergebirge

Vom Großparkplatz bei der Griesener Alm gehen wir zum Stripsenjoch-Haus. Vom Haus führt ein Steig nach Norden bergab zur Hoch-Alm am östlichen Ende des Bärentals. Wir wandern auf einem Höhenweg westwärts zur Kaiserquelle, steigen dann in nordwestlicher Richtung auf einem steilen Pfad zur Pyramidenspitze (höchster Berg des Zahmen Kaisers, 1997 m). Den Abstieg nehmen wir wie den Aufstieg. Abstiegsvariante über den Heubergsattel ist möglich. Am Zweiten Tag wandern wir nach Süden abwärts zum Eggersteig. An der senkrechten Nordwand der Fleischbank queren wir den drahtseilgesicherten Steig und erreichen die Steinerne Rinne. Zwischen Fleischbank und Predigtstuhl steigen wir durch die teils gesicherte Rinne zum Ellmauer Tor. Die letzte Etappe ist dann der Aufstieg über Felsstufen zur Hinteren Goinger Halt (2192 m).  Abstieg wie Aufstieg. Als Ausweichtour bietet sich die leichte Stripsenjoch/Feldberg-Runde an.

Fahrzeug: PKW
Teilnehmer: max. 10 Teilnehmer
Ausrüstung / Tour: B / T2 / T4 / T6 / Helm
Strecke / Gehzeit: 1. Tag: ca. 1.100 Hm, ca. 7 Std. 2. Tag: ca. 800 Hm, ca. 6 Std.
Begleiter: Adolf J. Wagner
Anmeldung: Tel.: 08531 - 1350748
Abfahrt: 7.00 Uhr, Stadthalle Pocking - Bitte rechtzeitige Anmeldung!