14.11.2014: Unterwegs im Gestern

Die Geschichte des Landkreises Passau ist geprägt von der Herrschaft des Bistums Passau. Doch auch Menschen der Stein- und Bronzezeit, Kelten, Römer und Bajuwaren hinterließen hier ihre Spuren. Von der ehemaligen Klosterkirche in Vornbach gehen wir zunächst durch den Ort, überqueren die Staatsstraße und gelangen in den Neuburger Wald. Bei der spätkeltischen Viereckschanze erkunden wir die geheimnisvolle Vergangenheit der Kelten. Weiter führt uns ein bequemer Forstweg durch hügeliges Gelände in ein stilles Tal und zum Inn. Wir verlassen nach kurzer Zeit den Inn-Wanderweg, steigen auf einem steilen Pfad zum Neufelser-Plateau, gehen ein Stück auf einer ruhigen Straße nach Dommelstadt zur Mittagseinkehr.
Nach der Pause besuchen wir die Schlossanlage Neuburg, befassen uns mit ihrer Geschichte und wandern dann auf dem Künstlerweg zurück zum Ausgangspunkt.

Fahrzeug: PKW
Teilnehmer: beliebig
Ausrüstung / Tour: A/T1
Strecke / Gehzeit: ca. 5 Stunden / ca. 200 Hm / ca. 20 km
Begleiter: Adolf J. Wagner
Anmeldung: Tel.: 08531 - 1350748
Abfahrt: 8.00 Uhr, Stadthalle Pocking