Tourenbericht – NAZOGL + ANGERKOGEL

27.Juni 2018

Der Hochangerstock, oberhalb Liezen in der Steiermark, war Ziel von acht aktiven Bergtourengeherinnen/geher, der Ortsgruppe Pocking im Deutschen Alpenverein. Ausgangspunkt war die Hintereggeralm am Fuße des Nazogl (2.057 m). Steil über Felsbänder, aber landschaftlich interessant führt ein Steig auf diesen Eckpfeiler der Warscheneckgruppe. Um die Steilstufen zu überwinden, mussten auch öfters die Hände zum Einsatz kommen.
» weiterlesen



Die Inzeller Kienbergrunde – eine Alpintour im Chiemgau

05.Juni 2018

Alpenverein Ortsgruppe Pocking wandert auf anspruchsvollen Steigen zum Streicher. Ausgangspunkt dieser Tour war der Parkplatz Zwing südlich von Inzell. Die acht Pockinger DAVler wanderten ca. 30 Minuten auf breitem Wanderweg hinüber zum Gasthaus Schmelz. Nach der „Eingehzeit“ bogen die Wanderer ein auf einen schmalen Trampelpfad hinauf zur Fahrriesboden- Kapelle. Hier war schon das Gipfelziel, der 1594m
» weiterlesen



Via Brennerriesensteig zum Dachsteinblick, auf den Mahdlgupf und zum Schoberstein.

29.Mai 2018

Junge Leute der Alpenverein-Sektion Bad Griesbach und deren Ortsgruppe Pocking gemeinsam auf Tour. Ausgangspunkt dieser herrlichen Bergtour war Forstamt nördlich von Weißenbach am Attersee. Von den Parkplätzen neben der Straße blickte man bereits auf die östlichen Steilwände des Höllengebirges. Unnahbar, dominant und respekteinflößend zeigte sich die graue Felswand. Die 7köpfige Gruppe junger Alpinisten wanderte geradewegs darauf
» weiterlesen



Schmale Steige und liebliche Almwiesen, der richtige Mix für eine abwechslungsreiche Tour.

26.Mai 2018

Alpenverein Pocking erwandert Wetterkreuz, Sonnwendköpfl und Taubensee. Das Almgebiet über Reit im Winkel im Bereich der Rauen Nadel war Ziel der 16köpfigen Wandergruppe aus dem Rottal. Vom kleinen Wanderparkplatz Birnbach starteten die Alpinisten zu ihrer Tour. Beim Begriff Almgebiet denkt man an sanfte Almwiesen und leichte Wanderwege, aber so leicht machte es die Tourenbegleiterin Anita Kälker
» weiterlesen



Kl. Osser über den Südgrat

23.Mai 2018

Die Ortsgruppe Pocking machte sich am Muttertag auf in den Bayerischen Wald. Ihr Ziel war der Osser. Vom Parkplatz Lambach startete die Tour Richtung Osserparkplatz „Am Sattel“ wo wir die Thürnsteiner Hänge hinabquerten um zu den Wanderwegen von Lohberg und Silberbach zu kommen. An einer Wegbeschilderung ging es einen Steilen Waldweg hinauf, der uns nach einigen
» weiterlesen



Alpenverein Pocking „swingt“ im Sauwald.

30.April 2018

DAV-Ortsgruppe schaukelt am wackelnden Jungfraustein. Eine 15köpfige Gruppe Wanderer erkundet den Sauwald bei sommerlichen Temperaturen. Ausgangspunkt dieser 20km langen Tour war Natternbach. Nach dem Verlassen der Ortschaft ging es am Maierhofholz entlang bis zum Gestüt Moosbachhof nahe der Ortschaft Dopl. Ein schmaler Pfad führte die Gruppe an Pferdekoppel vorbei über sattgrüne Wiesen. Strahlend gelbe Löwenzahnblüten reckten
» weiterlesen



Wandersaison des Alpenvereins Pocking in vollem Gange

27.April 2018

Ausflug zur Buchberger Leite Die Buchberger Leite, mit dem Siegel „Bayerns schönste Geotope“, gehört wohl zu den sehenswertesten Wildwasserschluchten unserer bayerischen Heimat und ist vor allem im Frühjahr bei reicher Wasserführung ein lohnendes Wanderziel. Sie erstreckt sich zwischen dem Zusammenfluss von Saußbach mit Reschbach zur Wolfsteiner Ohe nahe Freyung und der Ortschaft Ringelai. Ausgangspunkt der Tour
» weiterlesen



Alpenverein Ortsgruppe Pocking beschließt Geschäftsordnung und ehrt langjährige Mitglieder.

24.April 2018

1. Vorsitzende Anita Kälker kann nach ihrem ersten Amtsjahr positiven Rechenschaftsbericht abgeben. Bei der Mitgliederversammlung am 19. April gab es viel Informationen für die Mitglieder. Nach der Begrüßung und einer Gedenkminute der verstorbenen Mitglieder gab es den Rechenschaftsbericht der ersten Vorsitzenden Anita Kälker. Dem zu Folge gab es im vergangenen Vereinsjahr 11 Austritte und dem gegenüber
» weiterlesen



Saisonabschluss auf der Postalm

01.April 2018

Alpenverein Pocking verabschiedet den Winter Es war der letzte Sonntag im März als sich eine 10köpfige Gruppe DAVler aus Pocking auf den Weg ins Salzkammergut machten. Ziel war die auf 1200m hoch gelegene Postalm. Hier boten sich der Gruppe tief verschneite Almwiesen und ein strahlend blauer Himmel, also perfekte Bedingungen zum Langlaufen und Schneeschuhwandern. Vier Pockinger
» weiterlesen



Wanderung in der näheren Heimat

27.März 2018

Pockinger DAVler im Grafenwald bei Kößlarn unterwegs. Am astronomischen Frühlingsbeginn lässt sich nicht rütteln, der Tag ist fix. Obwohl es dieses Jahr um diese Zeit ganz und gar nicht nach Frühling aussah, ließen sich 16 Mitglieder der DAV Ortsgruppe Pocking von den unbeständigen Wettervorhersagen nicht beirren und planten trotzdem eine Wanderung durch den Grafenwald bei Kößlarn.
» weiterlesen