DAV Pocking im Höllengebirge

08.Juni 2014

Im Höllengebirge unterwegs waren neun Bergfreunde der Ortsgruppe Pocking des Deutschen Alpenvereins. Zu dieser Tagestour am Pfingstsonntag gehörten der schweißtreibende Aufstieg durch dichten Wald und über Geröllfelder ebenso wie später eine abwechslungsreiche Plateauwanderung zum Gipfel des Brunnkogel. Mit einer Rast am unverkennbaren Gipfelkreuz – einst aufgestellt auch als Denkmal an die Gefallenen der beiden Weltkriege –
» weiterlesen



Kräftemessen am Untersberg

06.Juni 2014

DAV-Pocking am Berchtesgadener Hochthron-Klettersteig Nicht nur Senioren und älteren Mitgliedern bietet der Pockinger Alpenverein ein umfangreiches Wanderangebot, nein auch für jüngere Alpinisten ist der Pockinger Verein eine hervorragende Anlaufstelle. Immer wieder verabreden sich spontan Mitglieder zu einer Tour. So auch am Freitag vor dem Pfingstwochenende. Der Klettersteig am Untersberg war das Ziel. Der Berchtesgadener Klettersteig führt
» weiterlesen



Pockinger Alpenverein unterwegs im Salzburger Tennengau.

01.Juni 2014

Gemütliche Almwanderung auf den Trattberg.     Am vergangenen Sonntag, den 1. Juni, macht eine größere Gruppe Wanderer einen Busausflug nach St. Kolomann im Salzburger Tennengau. Das Almengebiet rund um den Trattberg ist umrahmt von sanft ansteigenden Bergen. Die üppige, farbenprächtige Vegetation der Wiesen begeistern jeden Besucher .Der Parkplatz am Seewaldsee war Ausgangspunkt verschiedener Wanderungen. Es
» weiterlesen



Wanderung zum Krokodilstein bei Asenham

27.Mai 2014

Pockinger DAVler unterwegs in der Heimat Das Rottal ist als Wandergebiet zu jeder Jahreszeit sehr reizvoll, ganz besonders im späten Frühjahr, wenn Laubmischwälder, Fichten, Kiefern und Tannen das fruchtbare Bauernland mit seinen Feldern, Weiden und Wiesen einrahmen und den Wanderer zu einem abwechslungsreichen Naturerlebnis einladen. 13 DAVler aus Pocking wanderten an einem sonnigen Wochentag  zunächst südlich
» weiterlesen



Wanderung entlang der Buchberger Leite

04.Mai 2014

Wandersaison des Alpenvereins Pocking in vollem Gange Die Buchberger Leite, mit dem Siegel „Bayerns schönste Geotope“, gehört wohl zu den sehenswertesten Wildwasserschluchten unserer bayerischen Heimat. Sie erstreckt sich zwischen dem Zusammenfluss von Saußbach mit Reschbach zur Wolfsteiner Ohe nahe Freyung und der Ortschaft Ringelai. Ausgangspunkt der Tour war Freyung. Von hier machten sich die 13 Naturfreunde
» weiterlesen



Auf den Spuren alter Kulturen

30.April 2014

Pockinger DAVler unterwegs in der Heimat Bereits seit 7000 Jahren ist das Gebiet um Bad Griesbach Lebensraum unterschiedlicher Kulturen. Menschen der Jungstein- und Bronzezeit sowie Kelten aus der Laténezeit nutzten die fruchtbaren Böden entlang des Rottals und die geschützten Anhöhen für Ackerbau und Viehzucht.   Am 30. April – nach dem keltischen Kalender der Tag des Frühlingsanfangs
» weiterlesen



Irrsee im Regen

04.April 2014

Schon während der Fahrt in Richtung Mondseegebiet zeigte sich der Himmel nicht gerade von seiner freundlichen Seite,  die Wolken verdichteten sich zunehmend und ließen die Hoffnung auf ein paar Sonnenstrahlen schwinden. „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung“. Unter diesem Motto wanderte die 14-köpfige DAV-Gruppe vom Westufer des Irrsees – auch Zeller See genannt –
» weiterlesen



Vogelsang

30.März 2014

Ausgangspunkt war der Parkplatz in Kalteck. Hier stießen auch unsere Wanderfreunde – Angelika und Alois – aus Bernried zu uns. Dann ging es auf Forstwegen zum Klosterstein. Ein herrlicher Ausblick belohnte uns für den kurzen Abstecher. Weiter ging es durch den Krackelwald in Richtung Regensburger Stein. Auch hier bot sich ein Ausblick über den Bayerwald. Dieser
» weiterlesen



Schneeschuhtour auf den Geigelstein

23.Februar 2014

DAV-Ortsgruppe Pocking wandert vom Frühling in den Winter.  Der Geigelstein, mit seinen 1813m wohl einer der aussichtsreichsten Chiemgauer Gipfel, war am vergangenen Sonntag das Ziel der Pockinger Wanderer. Der Wanderparkplatz kurz vor Sachrang war Ausgangspunkt dieser herrlichen Tour. Im Tal hatte der Frühling schon Einzug gehalten und so mancher zweifelte am Einsatz der Schneeschuhe. Diese am
» weiterlesen



Winterausflug am Feuerkogel

02.Februar 2014

Ein Wochenende am Feuerkogel im Herzen des Salzkammergutes. Das Höllengebirge war heuer Ziel der Pockinger Schneeschuhwanderer. Es war Samstag, 8.00 Uhr morgens, als sich eine 25köpfige Gruppe Schneeschuh-begeisteter Wanderer mit PKW und Kleinbus auf den Weg machten nach Ebensee am Traunsee. Bei der Ankunft an der Talstation der Feuerkogelbahn war es nebelig und ungemütlich. Nur der
» weiterlesen